INJURY UPDATE GUIDE

https://www.tripledouble.blog/injury/injury-updates/

 

Episode #2 vom NBA Fantasy Basketball Podcast ist online – 07.11.2017

https://www.tripledouble.blog/podcast/20683/

Mehr NBA Fantasy News ab sofort auch per PODCAST:

iTunes: https://goo.gl/riZ3x3
Podomatic: https://goo.gl/rvg4hH
Soundcloud: https://goo.gl/e694yd
Mixcloud: https://goo.gl/tye9L1

#4 Daily NBA Fantasy – Dunkest – 17.10.2017

#3 Daily NBA Fantasy – Yahoo Fantasy – 01.10.2017

https://www.tripledouble.blog/fantasy/2-daily-nba-fantasy-yahoo-fantasy/

#2 Daily NBA Fantasy – basket.de Managerspiel – 01.10.2017

https://www.tripledouble.blog/fantasy/2-daily-fantasy-201718-basket-de-managerspiel/

#1 Daily NBA Fantasy – basketball.de Manager – 27.09.2017

https://www.tripledouble.blog/nba-manager/daily-fantasy-1-basketball-de-manager/

Fantasy Postseason – 12.05.2017

https://www.tripledouble.blog/fanatsy/fantasy-postseason/

Playoffs & Waiver Pickups – 20.03.2017

https://www.tripledouble.blog/fantasy/fantasy-playoffs-waiver-pickups/

All-Star Break – 13.02.2017

https://www.tripledouble.blog/fantasy/allstar-break/

Trainer(d)effekt – 10.01.2017

https://www.tripledouble.blog/fantasy/der-trainerdeffekt/

Wie bereits im Post davor angekündigt, war mir schnell klar das es wieder sehr knapp enden würde. Ein bärenstarker Butler hat leider nicht gereicht, Belinelli nach der Verletzung gar nicht in Schuss, Beverley musste auch einmal aussetzen und der Lillard Effekt hat mir den Rest gegeben.

Ich konnte zwar alle FG% (GF/FT/3PT) für mich entschieden, aber die Steals und Blocks wurden zum Verhängnis. Es war ein 7-7 möglich, es endete aber mit einer 6-8 Niederlage. Warum? Ich hatte bis Ende der Woche Lillard auf der IL und hatte dafür Reed gesignt. Der hatte davor eine starkte Partie (22PPG, 18 REB) als Whiteside Ersatz geliefert, die nächste war aber wieder ganz mau (6 PPG, 3 REB). Als ich sah Lillard wird wieder spielen, kickte ich sofort Reed, verlor somit am nächsten Tag sein 2. starkes Game (22 PPG, 12 REB, 3 Blocks) und konnte aber Lillard nicht in die aktuelle Aufstellung übernehmen, sondern erst am nächsten Tag, wo er spielfrei war. Somit ein klarer Trainer(d)effekt, mal wieder was gelernt.

Am Ende fehlte mir 1 Steals und 1 Block zum Unentschieden. Trotzdem konnte ich Platz 1. halten.

Momentan sind nun alle fit und ich habe ein paar Spieler auf der Watchlist warte aber noch die Tage ab, ob und wann ich zuschlagen soll.

Im BASKET Managergame arbeite ich mich kontinuierlich nach vorne. Momentan steht der Platz 230 zur Buche. Neben den absoluten MVPs Antonio Davis und Russell Westbrook sind nun alle wieder fit und spielen eigentlich eine für ihre Verhältnisse alle eine stabile Saison. Myles Turner spielt die erwartet starke Sophomore Saison (15,8 PPG, 7,6 REB) bei den Pacers; über Joel Embiid den Rookie of the Year brauchen wir nicht zu reden; Andre Drummond ist eine Bank; Terrence Jones, Sean Kilpatrick, Nick Young haben stabile Stats mit kleinen Breakouts zwischendurch und vermeintliche Rollenspieler wie Malcolm Brogdon, Tim Hardaway Jr., Buddy Hield spielen immer mal wieder stark auf. Das ganze wird abgerundet durch Glenn Robinson III. (mittlerweile Starter bei den Pacers mit 6,1 PPG; 3,9 REB), James Ennis III., Jonathon Simmons und Mike Muscala.

Mein Ziel über die Saison wäre es unter die Topp 100 zu schaffen – ohne weitere Trades wohlgemerkt.

Neue Woche neues Glück? – 04.01.2017

Es wird wieder eine ganz enge Kiste, denn Damian Lillard, Marco Belinelli und auch Patrick Beverley haben weiter keine Minuten aufgrund ihrer Verletzungen gesehen. Dennoch bin ich knapp mit 7-6 in Führung aufgrund der Mega Performance von Jimmy “Bucket” Butler, der sein Carrer High von 52 Punkten aufgelegt hat. Ein Jimmy Butler reicht ja doch! 😉

Ansonsten habe ich mich doch schon von Andre Bogut getrennt und wurde gleich durch die starke Leistung meines neuen FA Jusuf Nurkic belohnt. Nach einigen Spielen nicht im Kader der Nuggets blüht er nun wieder auf.

Ebenfalls habe ich mir Willie Reed von den Heats gesichert, der gestern eine bärenstarke Partie in der Abwesenheit von Hassan Whiteside machte. Ich hoffe er kann sich noch bei weiteren Spielen am Roadtrip beweisen.

Auch im BASKET Mangergame bin ich mit den “Vienna MVPs” unter die besten 350 Teams gerutscht, meine bisher beste Platzierung bis jetzt. Aber wie gesagt gibt es wenig Action über die man berichten könnte, da ich meine kompletten 8 Trades bereits aufgebraucht habe.

 

Happy New Year und so – 02.01.2017

Die ltz. Woche war im Fantasy für mich zum vergessen. Top 1 Pick und bester Scorer D. Lillard die ganze Woche ausgefallen (4/4 Sp.),  M. Belinelli (4/4 Sp.), P. Beverly (2/4 Sp.), Joel Embiid (1 Sp. gerestet) und dazu kommen die Griffe ins Klo auf dem FA-Markt mit Omri Casspi und A. Bogut (bekommt aber noch eine Galgenfrist). Ein guter J. Butler kanns halt auch nicht alleine richten..

Somit war rasch klar, dass es kaum Chancen auf einen Gewinn gibt, max. mit viel Glück vlt. ein Unentschieden.

Die Kategorien Blocks, Steals und OREB hab ich mir zwar geangelt, aber ansonsten sah es weitgehend schlecht aus, da halfen auch keine Verlegenheitstransfers wie die von James Ennis oder Thomas Robinson, um die FG% und REB aufzufetten. Auch die 3PT% war unterm Durchschnitt, da Nikola Mirotic wieder etwas gestruggelt hat und FT% sind sowieso meist zu vergessen, wenn man Andre Drummond im Team hat.

Trotzdem war mit 6-9 Schadensbegrenzung betrieben und nun hoffe ich mit frischem Wind ins neue Jahr zu starten. Dion Waiters habe ich endgültig gedroppt, ebenso wie die J. Ennis und O. Casspi. Neu im Team sind nun Tim Hardaway Jr. (starke Leistung gestern mit 31P! – hoffe er schliesst da nun bei mir öfters an) und einen bekannten Spurs Veteran Manu Ginobili, der sich auch die ltz. Partien wieder ganz stabil zeigt.

 

The Day after Christmas Day – 26.12.2016

Pfu das war ein Tag gestern, ich denke das Cav vs. Dubs Match hat gestern alle mitgenommen, einfach nur geil!

Aber zurück zum Fantasy – auch diese Woche endete mit einem klaren Sieg (10:5), obwohl es zeitweise knapp war.

Eigentlich gab es von allen eine stabile Leistung allerdings habe ich Tony Parker wieder gedroppt und auf altbewährtes nämlich Cory Joseph von den Raptors zurückgegriffen.

Besonders hervorheben muss ich aber auch die Rollenspieler wie Marreese Speights, der nach der Verletzung von Blake Griffin einige Minuten mehr bekommt und genauso wie Nikola Mirotic, der nach den beiden Partien, die er intern strafbedingt absitzen musste, einen richtigen Bounce back zeigte.

Nene, der alte Haudegen, bekam allerdings im Schnitt nur 18 Minuten und überzeugte nicht. Trotz der Verletzung von Clint Capela scheint momentan eher Montrezl Harrell zu profitieren, der wurde mir allerdings am FA-Markt knapp vor der Nase weggeschnappt.

Daher werde ich mir A. Bogut am Markt sichern und stashen, sowie vorläufig O. Casspi ausprobieren.

Keine News zu D. Waiters daher werde ich ihn noch wohl weiter stashen, aber sobald sich Alternativen am FA-Markt auftun, werde ich wohl zuschlagen.

Bin schon gespannt auf das Duell mit “Marius” einem der Admins in der “From Downtown” – Liga. Ich bin zwar bis Do nicht im Lande, aber sollte trotzdem bei Bedarf mich einklinken können.

Vorweihnachtliches Update – 20.12.2016

Ich könnte meine Führung erfreulicherweise ltz. Woche ausbauen und das ziemlich klar.

Diese Woche habe ich wieder versucht ein paar heisse FA an Land zu ziehen, was bis dato teils teils gelungen ist.

Neben den Kurzgastspielen von Garrett Temple und G. Harris erwarte ich mir nun von N. Mirotic und Nene (C. Capella fällt ja aktuell länger aus) einen zusätzlichen Schub.

Einzige Problemzone ist momentan D. Waiters, der nun seit über 3 Wochen auf der IL sitzt und einfach nicht fit wird.

Wie gehts euch momentan?

Das Team – 16.12.2016

Nach der Einleitung bin ich euch natürlich noch einiges schuldig geblieben, was ich heute zum Teil nachholen möchte!

In der Yahoo League wird das Team per Draft zusammengestellt, daher ist von Start weg klar, dass man nicht alle Lieblingsspieler bekommen kann, die man gerne hätte.

Ich war, wenn ich mich recht errinnern konnte, der ltz., der an der Reihe und das heisst in einer tiefen Liga wie dieser (16 Teams), sind einige Stars dann schon weg.

Ich sicherte mir dennoch mit den ersten beiden Picks D. Lillard und J. Butler. Das Lillard diese Saison seine Stats so improven konnte, damit habe ich natürlich nicht gerechnet, aber das kommt mir natürlich sehr zu gute. Bei Jimmy war ich schon in anderer Erwartung und wurde auch nicht enttäuscht. Mit diesem Backcourt habe ich eine stabile Grundlage geschaffen.

Weitere Top Picks waren Drummond, Embiid und Tristan Thompson, die wiederrum einen starken Frontcourt bilden und somit für einige Rebounds (off .wie def.), Blocks und auch meist für ein paar Punkte sorgen. Besonders Embiid ist natürlich ein Biest, auch wenn er in b2b-Games meist geschont wird. #trusttheprocess einfach.

Die Enttäuschungen im Pick waren einserseits Dirk Nowitzki, den ich auch mittlerweile schon gedroppt habe – Kyle Anderson von den Spurs (ebenfalls gedroppt) – Jakob Pöltl, aber den musste ich als Ösi picken, auch wenn klar war, das er kaum Minuten bei den Raptors sehen wird – Andre “Iggy” Igudala, der unterirdische Stats, seit Durant bei den Warriors am Start ist, auflegt.

Bei den Jungs D. Waiters, Buddy Hield und Seth Curry ist es ein auf und ab, jedoch konnte ich mich von keinen (zumindest langfristig) trennen.

Während der Saison hatte ich bei zwei FA eine gute Nase und zwar bei P. Beverly (lange Zeit verletzt, aber startet jetzt dank dem Höhenflug der Rockets ordentlich durch) und bei M. Belinelli (eigentlich ein Notadd, aber im 1. Game legt er doch glatt 22 points auf).

Den Roster füllen zur Zeit noch Sam Dekker und M. Speights auf, die aber immer zu jeder Zeit fliegen können, besonders da D. Waiters noch auf der Injury List sitzt und einen Platz benötigt, sobald er zurückkommt.

Diese Woche habe ich mir auch die Dienste der FA Marcus Smart (mal sehen wie seine FG % hält) und T. Parker, der momentan die ltz. Spiele wieder souverän gemeister hat, gesichert. Man darf also weiter gespannt sein.

Momentan scheint mir weiterhin Platz 1. sicher, denn in der aktuellen Woche liege ich im Duell bereits 11:4 vorne. Aber wie ihr wisst, darf man sich nie zu sicher fühlen.

 

Die Einleitung – 12.12.16

In der heurigen Saison bin ich erstmals in einer Yahoo Fantasy Liga am Werke, dank der Podcast Jungs von “From Downtown“.

Derzeit stabiler 1. Platz, mal sehen wie ich mich weiter halten kann:

https://basketball.fantasysports.yahoo.com/nba/81743

Die “Vienna Ballers” freuen sich in Zukunft natürlich über weitere Invites!

Weiters bin ich auch beim BASKET Managergame am Start, wobei hier hat man im Laufe der Sasion nur 8 Trades zur Verfügung, was die Möglichkeit zu reagieren erschwert und auch an der Langzeit-Motivation nagt.

Mit meinem Team “Vienna MVPs” muß ich hier nun bis ans Ende der Saison klarkommen.

Ich werde euch hier wöchentlich bezüglich den Zwischenständen, den Trades und Überlegungen am laufenden halten.

Wo spielt ihr denn so bzw. was sind eure Sleeper, die so richtig gezündet haben? Freue mich auf eure Kommentare!