Daily FantasyDaily Fantasy SportsDAILYFANTASTBASKETBALL

[Interview] Joshua über seine Erfahrungen mit DFS auf Fanteam

Joshua aka “Joshua2001D” spielt seit seit kurzem Daily Fantasy auf Fanteam, ist aber sehr erfolgreich (bereits 3x einen Payout über 2k) dabei. Wir haben ihm zum Interview gebeten, um mehr über seine Taktik und Herangehensweise zu erfahren.

1) Wann hast du begonnen dich mit der NBA näher zu beschäftigen?

Ich bin das erste Mal mit NBA durch FanTeam in Kontakt gekommen. Ich war in sportlicher Hinsicht sehr limitiert und habe bis dahin eigentlich nur fussball verfolgt. Jetzt seit der Bubble beschäftige ich mich intensiv mit der NBA.

2) Wo hast du zum ersten Mal gewettet oder Fantasy gespielt?

Das erste Mal gewettet habe ich 2019, mit Fantasy habe ich im Mai 2020 angefangen auf FanTeam. 

3) Was hat dich oder fasziniert dich noch immer daran besonders – welchen Reiz hat es für dich?

Ich finde Fantasy hat einen ganz anderen Reiz als Sportwetten, es gibt ja bereits Amerikanische Märkte wo man mit 20 Euro Buyin einfach mal 100.000 Euro gewinnen kann, das ist der Hauptansporn. So gut zu werden, dass man auch in den größeren Fantasy Märkten seine Gewinne einfährt. 

4) Wie bereitest du dich auf den Spieltag vor?

Ich verfolge FantasyLabs intensiv und probiere aus den Ausfällen erstmal immer meine eigenen Schlüsse zu ziehen bevor ich mir die Projection angucke, denn auch Personen wie die Hinter Rotowire oder Awesomo sind nicht unfehlbar. 

5) Nutzt du Hilfmittel wie Lineup Optimizer bzw. Cheat Sheets? Wenn ja von wem? Wenn nein, warum bzw. wie gehts du es stattdessen an?

Zurzeit benutze ich die Projections von Awesomo und Rotowire, zusätzlich benutze ich den Optimizer von Rotowire welcher für FanTeam perfekt funktioniert.

6) Was möchtest du Einsteigern mit auf den Weg geben?

Der Anfang scheint immer etwas schwierig und holprig, doch wenn man seine Bemühungen intensiviert ist Erfolg nur eine Frage der Zeit. 

7) Deine Ziele für 2021 und darüber hinaus?

In DFS bzw. Fantasy Sicht habe ich mir vorgenommen Ende des Jahres einen Profit von 20k zu haben, zurzeit bin ich dahingehend auf einem recht guten Weg, auch wenn ich noch sehr viel lernen muss. 

8) Interessierst du dich auch für das Topic Trading Cards?

Ja den Markt werde ich mir in Kürze auch genauer ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.