Elgin BaylorGeorge MikanJames WorthyJerry WestKareem Abdul-JabbarKobe BryantMagic JohnsonNBANBA trading cardsPat RileyPhil JacksonShaquille O’NealWilt Chamberlain

The Los Angeles Lakers are No. 1 in Ongoing 30 Weeks | 30 Teams NBA Countdown

The Los Angeles Lakers come in at No. 1 in the Panini America 30 Teams/30 Weeks NBA countdown to the most collectible NBA teams of all-time. Glamour, flash and winning. Those are the staples of the Los Angeles Lakers through the decades. It’s no coinci…
Bam AdebayoDion WaitersErik SpoelstraGoran DragicHassan WhitesideJames JohnsonJosh Richardsonkelly olynykMiami HeatPat RileyTyler JohnsonWayne Ellington

Erfolg ohne Superstar? - Was von der guten Bilanz der Miami Heat zu halten ist

Seit Saisonbeginn haben drei Teams dabei ähnliche Werte: Die Charlotte Hornets, Utah Jazz und Miami Heat. Was fällt dabei auf? Zwei der Teams haben negative Bilanzen und sind im Playoff-Rennen ihrer jeweiligen Conference weit abgeschlagen, das …
BASKETBasketballCBAEastern ConferenceFeaturedJosh RichardsonMagazinMiami HeatNBANEWSOffseasonPat RileysidSoutheast DivisionVertragsverlängerung

Richardson verlängert Vertrag

Wie Adrian Wojnarowski von ESPN berichtet, hat Josh Richardson von den Miami Heat einen Vierjahres-Vertrag über 42 Millionen US-Dollar unterschrieben. Der Vertrag beinhaltet eine Spieler-Option und entlohnt den 23-jährigem Guard mit dem maximal verfügbaren Geld nach den CBA-Richtlinien. Diese sehen auch vor, dass der US-Amerikaner nicht eine Verlängerung seines Rookie-Vertrages unterschreiben darf, sondern nur bis […] The post Richardson verlängert Vertrag appeared first on BASKET.
Dion WaitersErik SpoelstraGoran DragicHassan WhitesideJustise WinslowMiami HeatPat RileyTyler Johnson

Quo Vadis, Miami? - Was vom Win-Streak der Heat zu halten ist

Wer ist das heißeste Team der Liga und hat in den letzten Wochen lässig einen NBA-Rekord gebrochen? Natürlich die Miami Heat. Noch vor einem Monat wäre eine solche Aussage undenkbar gewesen, das Team stand mit einer 11-30 Bilanz auf dem vorletzten Platz der Eastern Conference. 12 Spiele und ebenso viele Siege später kratzen die Heat an den Playoff-Plätzen – der längste Win-Streak eines Teams mit negativer Bilanz in der Geschichte der NBA. Verspielen die Heat mit ihrer Siegesserie die Zukunft?